Was brauche ich zum Üben?

  • bequeme, nicht zu enge Kleidung
  • warme Socken
  • eine Übungsmatte, ein kleines Kissen, wer es kuschelig mag auch eine Decke (im KLANGraum ist alles vorhanden)

Trinken und Essen vor und nach dem Unterricht

Am besten sollte man mindestens eine Stunde vor dem Üben nichts mehr essen.

Trinken dagegen ist wichtig. Vor dem Unterricht normal und nach dem Unterricht extra Wasser trinken, um die inneren Reinigungsprozesse, die die Übungen in Gang bringen, zu unterstützen. Auch während des Übens ist Trinken erlaubt.

Während des Übens wird weder gelutscht noch gekaut.

Kann ich einfach so vorbeikommen, ohne mich anzumelden?

Nein, eine Anmeldung ist erforderlich. Nur mit Anmeldung kann für dich ein Platz im Kurs garantiert werden.

Gibt es eine Möglichkeit Qigong unverbindlich auszuprobieren?

Nein. Leider nein. Gerade in den Anfängerkursen könnten wir dadurch nicht immer konzentriert und in Ruhe arbeiten. Qigong lässt sich in einem Probetraining ohnehin nicht in seiner Gesamtheit erfassen. Deshalb: wenn du ernsthaft interessiert bist, gönne dir drei Monate, um Qigong auszuprobieren!

 

 

Habt ihr weitere Fragen oder Anregungen? Dann schreibt mir gerne eine E-Mail.